Wir haben 42 Fickdating Seiten getestet. Ergebnis:
1. beste Fickdating Seite
2. beste Fickdating Seite
3. beste Fickdating Seite

Funktioniert Kuschel-, Fickfreundschaft überhaupt?

Für Menschen die keine Lust auf eine Beziehung haben, ist eine Fickfreundschaft oft die Idealvorstellung. Doch wie realistisch ist das eigentlich, können Freundschaft und Sex nebeneinander bestehen? Wir sagen nein, denn eine Kuschelfreundschaft funktioniert nur in den wenigsten Fällen langfristig.

Die scharfe beste Freundin

Du hast schon lange eine beste Freundin, deren Fahrgestell Dich anturnt? Wenn Dir diese Freundschaft wichtig ist, solltest Du sie nicht in eine Kuschelfreundschaft umwandeln, denn meist zerbricht sie dann irgendwann. Das tückische an einer Fickfreundschaft ist, dass besonders Frauen im Rahmen dieser Freundschaft häufig mehr Gefühle entwickeln und am Ende eine große Enttäuschung steht. Da eine wahre, tiefe Freundschaft jedoch deutlich mehr wert ist, als eine austauschbare Kuschelfreundschaft, sollten keine nahestehenden Personen für eine Fickfreundschaft benutzt werden.

Was besser funktioniert als eine Fickfreundschaft

Statt der Fickfreundschaft, die Du mit einem Mitglied Deines Freundeskreises schließt, solltest Du Dich lieber auf eine heiße Affäre oder wechselnde One-Night-Stands fixieren. Beim einer Affäre sollte es dann aber ausschließlich um Sex gehen, sobald gemeinsame Unternehmungen oder die Teilnahme am Leben des anderen hinzukommen, mündet das Arrangement in eine Kuschelfreundschaft und ist gefährdet. Es gibt theoretisch kaum einen Unterschied zwischen einer Kuschelfreundschaft und einer Beziehung, lediglich die Liebe ist nicht vorhanden. Bei Frauen hält dieser Zustand jedoch fast nie, je harmonischer die Fickfreundschaft ist, umso größer ist das Risiko, dass sie sich plötzlich in Dich verliebt.

Kuschelfreundschaft belastet den Umgang

Selbst wenn es nicht Deine beste Freundin ist, mit der Du eine Fickfreundschaft beginnst, sondern nur eine Bekannte aus Deiner Clique, kann es zu Komplikationen kommen. Stell Dir vor Du beendest die Kuschelfreundschaft irgendwann und sie ist damit überhaupt nicht einverstanden. In diesem Fall könnte sogar eure Clique von eurer Fickfreundschaft erfahren und spätestens jetzt wird es peinlich. Nicht nur, dass vielleicht ein anderer plötzlich eifersüchtig wird, weil er auf die gleiche Frau ein Auge geworfen hat, nein, die Frauen der Clique werden sich garantiert mit ihr solidarisieren und Du hast die buchstäbliche Arschkarte gezogen.

Lockerer Sex ohne Verpflichtungen ist besser

Wenn es Dir tatsächlich nur darum geht, regelmäßig Sex zu haben, brauchst Du dafür keine Kuschelfreundschaft. Im Internet gibt es zahlreiche Frauen, die ebenso heiß auf scharfe Nächte sind wie Du. Solltest Du jedoch eine Beziehung wünschen, aber aus Angst lieber auf eine Kuschelfreundschaft ausweichen, solltest Du Deine eigenen Wünsche noch einmal überdenken. Es gibt kein gesundes Mittelding zwischen Fisch und Fleisch, man kann sich nur für eins der beiden Dinge entscheiden. Also geh noch einmal in Dich und finde heraus, ob Du eine lockere Sexaffäre möchtest oder doch lieber eine feste Partnerin. Mit einer Kuschelfreundschaft wirst Du jedenfalls auf Dauer nicht glücklich, selbst wenn es sich zunächst gut anfühlt.

0 comments… add one

Leave a Comment